ZuFälle

Einer meiner jahrzehntelangen Lieblingssprüche lautet

Zufälle sind die Dinge, die einem zu-fallen, wenn die Zeit reif dafür ist

Und genau sowas passiert grad wieder – und führt auch zu weiteren Erkenntnissen und Aha-Erlebnissen.

Ich habe gemäß der Human Design Matrix die Umsicht definiert, d.h. für mich ist es ein wesentliches Grundbedürfnis, dass ich immer das große Ganze im Blick behalte – und mir auch ständig bewusst bin, was meine Aktionen an ReAktionen bei meiner Gegenüber auslösen könnten.

Manche Menschen wissen das zu schätzen – andere können damit überhaupt nicht umgehen und kommen damit – und mit mir als Mensch – einfach nicht klar. Auch dazu gibts nen netten Spruch:

Menschen, die mit mir nicht auskommen
müssen eben noch ein bisschen an sich arbeiten !

Das ist jetzt zwar ein schöner Spruch – und ich kenne genug Menschen, die den absolut verinnerlicht haben – aber so ganz ist es nicht meins – weil ich bin auch harmoniesüchtig – von daher ist das eins meiner Themen, an denen ich schon seit längerer Zeit arbeite – dass mir das egal ist, wenn andere ein Problem mit mir haben – und es ihnen ganz einfach lasse – also ihr Problem.

Doch zurück zu den ZuFällen 😉

Ursprünglich wollte ich mir durch meine Tätigkeit bei besagter Internetplattform ein angenehmes Ruhekissen schaffen, damit ich in meiner demnächst beginnenden Rente eine solide Basis habe, von der ich zehren kann. Nach einigen Turbulenzen kam Anfang 2017 das end.gültige Aus – und es war klar, dass ich einen fünfstelligen EuronenBetrag in den Sand gesetzt hatte.

Ich sehs jetzt nicht ganz so tragisch – weil ich habe in den 3 Jahren, in denen ich zwar kostenlos, aber nicht umsonst, gearbeitet hatte – doch einiges gelernt, was mir für meine Gegenwart und Zukunft auch einiges bringt – sowohl menschlich, als auch geschäftlich.

Dann startete ich mein Projekt

MayWay

und wollte damit bis zur Rente eine neue Basis schaffen, diese dann zu verdoppeln. Dann gabs Turbulenzen im anderen Job – ich verlängerte um ein Jahr – wider besseren Bauchgefühls – und hab seither diese EntScheidung auszubaden. Aber es ist ein Ende in Sicht – und da kommt jetzt der ZuFall ins Spiel.

Hätte ich nicht verlängert, hätte ich vielleicht meinen ursprünglichen Weg beibehalten – aber ich habe aktuell den Eindruck – er wär letztendlich nicht wirklich „meiner“ gewesen – weil ich hätte wieder viel zu sehr darauf geachtet, die finanzielle Basis zu schaffen, es mir gut gehen zu lassen. Wobei das jetzt aber nicht wirklich ich bin.

Ich bin nun mal ein Mensch, der gerne anderen hilft und sie unterstützt – wenn sie es denn wirklich wollen – und auch bereit sind, etwas dafür zu tun. Achja – und mein Zugang zu all den Blogs, die ich in Hinblick auf das rein finanzielle Ziel angelegt hatte – wurde 2x gehackt und ich kam nicht mehr rein, daher startete ich dann

MayWay Version 2.0

Vor einiger Zeit sprach ich mal mit einer lieben Freundin über meine Zukunft – und ich erzählte ihr von etwas, was ich schon mal getan hatte – und was im Hinterkopf ist, dass ich das eventuell wieder aufleben lassen könnte. Sie war begeistert von der Idee – und zwischenzeitlich habe ich auch von meinen besten Freunden eine zustimmende Rückmeldung erhalten.

Und es gibt noch weitere Hinweise, dass ich das dann in Angriff nehme, sobald sich meine aktuelle Tätigkeit dem Ende zuneigt. Ich habe übrigens auch schon meine restliche Urlabusplanung abgeschlossen und werde mich ab Mitte August auf meine Rente seelisch vorbereiten, indem ich nur mehr 3 Tage arbeiten gehen werde – die Zeiten stehen – sie brauchen nur mehr genehmigt werden.

Der erste Schritt in diese Richtung ist mal, alle die Dinge zusammen zu tragen, wo man sich ein kleines Taschengeld nebenbei verdienen kann – und zwar wirklich nur die Sachen, die ich schon jahrelang be.nutze – und wo ich auch weiß, dass die Auszahlungen reibungslos funktionieren – und das seit Jahren.

Danach ……. lass dich einfach überraschen 😉

Demnächst mehr …..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.