logisches Denken

Bezugnehmend auf meinen letzten Beitrag über

PN bitte

nehmen wir ein anderes Beispiel – diese Bildchens mit den logischen Dingens – ich stell eins als Beispiel rein:

Genau das hatte ich letztens auch bei mir gepostet und es kamen die tollsten Ergebnisse. Ja, stimmt, hat jetzt nichts mit lesen und verstehen zu tun – sondern mit logischem Denken und Kombinationsgabe – was ich persönlich in einem Büro auch voraussetzen würde 😉

Ich hatte auch noch dazu geschrieben, dass das letzte Maxl „gfeanzt“ = fies ist.

Bei einer der Mitraterinnen, weil rechnen würde ich das bei einigen der Beteiligten nicht nennen, machte ich dann noch die Anmerkung – Punkt vor Strich.

Antwort – welcher Punkt? – Ich: der aus der Mathematik

Antwort – Jetzt kapier ich gar nichts mehr, ich seh nirgends einen Strich, was ist den die richtige Lösung ?

Daher hab ichs dann noch erklärt:

  • Mathematik Grundrechnungen
  • plus und minus sind strich-zeichen
  • dividiert und mal sind punkt-zeichen
  • und es wird in jeder rechnung zuerst multipliziert und/oder dividiert, bevor addiert und/oder subtrahiert werden
  • ausnahme wäre, es würde eine anderslautende klammer in der rechnung geben

weiters ich:

  • 1 schuh = 5
  • 1 männchen = 5
  • 1 tüte = 2
  • da das männchen 2 schuhe anhat = 5+10 = 15
  • da es aber auch noch 2 tüten in der hand hat = 19
  • das muss zuerst mit der einen tüte am schluss multipliziert werden = 2×19 = 38
  • bevor dann der 1 schuh vom beginn dazugezählt wird = 43

Antwort der anderen Person:
danke, ich gebe auf…

Wobei ich auch dazu schreiben muss, dass ich von den Ergebnissen mir real bekannter Personen enttäuscht war – vor allem, nachdem ichs so detailliert erklärt hatte.

Aber sag mir – jetzt – speziell du – erkläre ich wirklich so schlecht, dass man das, was ich schreibe, einfach nicht verstehen kann?

Weil, wenn dem so wäre, dann ist es ja gut, dass ich nicht mehr vorhabe, als Trainerin im EDV-Bereich weiter zu machen 😉

Advertisements

2 Gedanken zu “logisches Denken

  1. ‘Aber sag mir – jetzt – speziell du – erkläre ich wirklich so schlecht’?
    Ganz ehrlich? Ich, ähm, sag mal so: so ganz dicht am Optimum sind die Erklärungen irgendwie nicht. Z. B. ist der „Hinweis”: »ausnahme wäre, es würde eine anderslautende klammer in der rechnung geben« zwar irgendwo zwischen generös und herablassend, aber konkret hier absolut nicht hilfreich, weil überflüssig. Hingegen fehlt der Hinweis: Bitte auf alle Details achten, auch auf die kleinsten. Da ist schon noch etwas Raum zum Besserwerden…

    Gefällt mir

    1. Hier noch der ganze Beitrag zum Nachlesen – falls wer auf Facebook ist – ist öffentlich 😉

      Mein „generöser und herablassender Hinweis“ mit der Klammer bezog sich auf einige, die bereits mit Klammern herumgedocktert hatten. Und bezüglich Details war mein Eingangsposting:

      „und achtung – ganz gemein die letzte rechnung
      so nach dem motto – schau genau “

      und dann auch noch einer meiner ersten Kommentare:

      „übrigens
      das letzte maxl issn ganz gfeanztes“

      Oder auch noch zahlreiche weitere Hinweise meinerseits, dass man sich das letzte Maxl ganz genau anschauen soll – bezüglich der Tüten und der Schuhe 😉

      Von daher – danke für die objektive Rückmeldung aufgrund der bis dahin – hier – vorhandenen Fakten – dann wars ja in Summe doch eigentlich optimal – man hätte nur alles lesen müssen, was vorher schon geschrieben worden war.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.