urteilen und werten

„Wenn du ein

  • spiritueller
  • esoterischer
  • guter

Mensch sein willst, dann darfst du weder urteilen noch werten.“

So weit, so gut – ist einer der Standardssprüche in diesem Bereich – und auch das Erste, was dir die „echten und wahren Gurus“ beibringen werden. Und genau daran erkennst du auch die, die nur nachplappern, was andere sagen – und nicht selbst über das nachdenken, was sie predigen.

Geht das überhaupt?

Ich behaupte – nein!

Ja, man kann es vermeiden, jemanden zu ver.urteilen und ab.zu.werten – aber grundsätzlich nicht urteilen oder werten – geht nicht.

Allein schon die Wertung, nicht werten zu dürfen – ist schließlich eine Wertung – von daher – geht einfach nicht. Mach dir also keinen Streß – auch nicht – wenn du im esoterischen oder spirituellen Bereich unterwegs sein solltest – oder ein „besserer“ Mensch werden möchtest.

Das Problem ist, dass oftmals mehrere Abwandlungen einzelner Wörter in einen Topf geworfen werden:

  • urteilen
  • be.urteilen
  • ver.urteilen
  • VorUrteile

oder auch

  • werten
  • be.werten

Urteilen selbst ist wertneutral – es ist einfach, sich ein Urteil über irgend etwas zu bilden – großteils, nachdem man eine Situation für sich selbst bewertet hat.

Nehmen wir als Beispiel – Manipulation – jetzt so ganz allein – auf sich gestellt – ist der Begriff wertneutral – und auch die Aktion an sich. Ob es im aktuellen Fall dann positiv oder negativ bewertet werden kann – oder soll – hängt davon ab, zu welchem Zweck die Manipulation verwendet wird.

Ich hatte es ebendort schon beschrieben:

Manipulation

Wenn ich etwas bewerte oder beurteile ist diese Handlung an sich weder positiv, noch negativ – aber sie ist möglicherweise überlebensnotwendig – weil ohne eigene Wertung kann ich nicht wissen, was gut für mich ist – was mir gut tut – und was nicht.

Ja, ich weiß, viele Menschen laufen einem Guru hinterher – befolgen etwas, was ihnen irgendwer vorschreibt – sei es in Gesundheitsbelangen – oder auch im alltäglichen Leben. Man muss dies tun – und jenes sein – und nur xy ist für die eigene Gesundheit – oder auch für das eigene Überleben – wichtig und gut.

Die Medien wissen, was einem gut tut – gut tun muss, damit sie es verkaufen – die Zeitungen zeichnen ein Bild der Gesellschaft, wie es für einige derer, die es zeichnen – gut und vorteilhaft ist – und zahlreiche Lemminge traben hinterher – und befolgen die guten RatSchläge anderer.

Ich gestehe – ich hab seit über 10 Jahren kein TV mehr – Radio hör ich nur im Auto – und Zeitschriften les ich schon viel länger nicht mehr. Nein, ich flüchte nicht vor der Realtität – ich hab es nur satt, mich ständig von irgendwem mit sinnlosem Geschwafel berieseln zu lassen.

Wenn mich ein Thema interessiert, gibts Tante Google – wenns mich nicht interessiert, brauch ich mich aber auch nicht damit zu beschäftigen. Wenn mir im Facebook jemand auf den Geist geht, blende ich ihn/sie aus – und wenns gar zu nervig wird, blockier ich die Person.

Wie entscheide ich, wer mich nervt? Indem ich das bewerte, was diese Person macht – und wenn sie mich runter zieht, brauch ich sie nicht länger in meinem Leben. Ich persönlich urteile danach, welche Erfahrungen ich mit dieser Person gemacht habe.

Meine Eltern waren geprägt von VorUrteilen – alle anderen Menschen waren schlecht – und wenn ich einen konkreten Fall hinterfragen wagte, wurden sie ungehalten – ist einfach so 😉

Du erkennst die Unterschiede?

Ich bewerte und beurteile Menschen, mit denen ich in Kontakt komme – und ab und zu verurteile ich auch Menschen, wenn ich selbst entsprechende Erfahrungen mit ihnen gemacht habe – aber ich weigere mich, Vorurteile anderer Menschen zu übernehmen – ich bilde mir immer selbst mein Urteil 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.